Cold Chain Management

Die Arbeitsgruppe „Cold Chain Management“ der Universität Bonn wurde 2003 von PD Dr. Judith Kreyenschmidt gegründet. Forschungsschwerpunkt der Arbeitsgruppe ist die Verbesserung der Lebensmittelqualität- und Sicherheit durch Optimierung des Kühlkettenmanagements bei gleichzeitiger Reduktion des Ausschusses. Dies beinhaltet:

  • Entwicklung von Simulationsmodellen zur Prognose der Lebensmittelqualität und Haltbarkeit von kühlpflichtigen Lebensmitteln
  • Die Analyse und Implementierung neuartiger Temperaturüberwachungssysteme zur Verbesserung des kettenübergreifenden Temperaturmonitorings
  • Prüfung innovativer Hilfsmittel, die eine schnelle und sichere Einschätzung der Lebensmittelqualität und Sicherheit von der Produktion bis zum Verbraucher ermöglichen
  • Untersuchung innovativer Werkstoffe zur Verbesserung hygienischer Bedingungen in der Lebensmittelkette